Meeting Point

 

We like to welcome you at our

Dortmund International Primary School

 

 

 

Neu! Neu! Neu!

 

 

 

 

      Freitag der 13. - nicht immer ein Pechtag...Schon

So, wie heute zum Beispiel.

 

 

Alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen sind heute nämlich mit dem traditionellem Feriensingen in die wohlverdienten Ferien gestartet. Auch wenn die Freude auf 6 Wochen Ferien allen ein Lächln ins Gesicht gezaubert hat, so flossen doch auch eine Menge Tränen. Schließlich mussten wir uns heute von unseren "Großen" der 4. Klassen verabschieden, die nun in alle Winde verstreut werden um die weiterführenden Schulen zu besuchen. Auch von unserer lieben Kollegin und stellvertretenden Schulleitung Frau Schwarzrock mussten wir heute Abschied nehmen. 

Nun stehen erstmal 6 Wochen Nixtun auf dem Programm und anschließend freuen wir uns auf ein Wiedersehen am Mittwoch, den 29.08.2018.

 

Das gesamte Team der Winfried-Grundschule

wünscht allen Schülerinnen und Schülern

und ihren Familien wunderschöne Sommerferien

und unseren "Großen" einen guten Start an der neuen Schule!

 

 

 

 

 

 

      Schon Einstein wusste:

Schach ist das schnellste Spiel der Welt,

weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss!

 

Am 30.06.2018 wurde der NRW Schulschachcup zum ersten Mal in Dortmund ausgetragen. Als Spielort diente die Aula des Heisenberg-Gymnasiums in Eving. Der Kampf um die ersten drei Plätze in der Mannschaftswertung und die heiß begehrten Mannschaftspokale in der Spielklasse "Grundschule" war besonders spannend. Die Spielerinnen und Spieler unserer Schule haben dafür alle sieben Partien gewinnen können. Und auch, wenn die "Brettpunkte" dann am Ende nur für Platz 2 gereicht haben, sind wir sehr stolz auf euren Erfolg!

 

Herzlichen Glückwunsch! 

 

 

 

 

      Sankt Martin im Sommer

 

Stellvertretend für die gesamte Schule reiste eine kleine Deligation von Schülerinnen und Schülern zur Jugendhilfe St. Elisabeth in Dortmund um die Kollekte, die während der Sankt Martin-Feier im letzten Jahr zusammengekommen war, als Spende zu überbringen. Die Jugendhilfe St. Elisabeth ist eine katholische Einrichtung in Trägerschaft der St. Johannes-Gesellschaft Dortmund GmbH und bietet Erziehungshilfen für Famlien mit Kindern, Jugendliche und junge Erwachsene an. Sie beinhaltet auch ein Kinderdorf, in dem Kinder verschiedenen Alters in einzelnen Wohngruppen untergebracht werden können, wenn es im häuslichen Umfeld zu Problemen kommt. Die stellvertretende Einrichtungsleitung Frau Hoffmann freute sich sehr über die großzügige Spende und nahm sich anschließend die Zeit und erklärte den interessierten Schülerinnen und Schülern die Aufgaben der Einrichtung. Am Ende stand die Erkenntnis, dass es leider nicht allen Kindern immer gut gehen kann und umso höher war der Wunsch "ein bisschen so wie Martin" zu sein und mit der Spende zumindest etwas Gutes tun zu können. 

 

 

 

 

      `United colours of Winfried-School´

 

Unter diesem Motto stand das diesjährige Schulfest der Winfried-Grundschule.

Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien und Geschwisterkindern, unsere neu angemeldeten Schulanfängerinnen und Schulanfänger, Ehemalige und Gäste. Gestartet wurde auf dem Schulhof mit einem gemeinsamen Flashmob und einem Lied zum Thema Farben. Wie ein Regenbogen präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren bunten T-Shirts.

Mit einer Laufkarte konnte man 8 unterschiedliche Spiel-, Mal-, Bastel- und Schminkstationen im Gebäude und auf dem Schulhof durchlaufen, Aufgaben erfüllen und die abgestempelte Karte am Ende gegen ein kleines Geschenk eintauschen.

Unter dem Titel: "1000 Farben hat die Welt" führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a ein Musical auf und wurden dafür mit viel Applaus belohnt.

Für das leibliche Wohl sorgten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a mit einer Cafeteria.  Auch der Förderverein der Schule unterstützte das Fest mit einem eigenem Stand. Außerdem gab es noch einen Stand mit Zuckerwatte und den DSW-Wasserwagen sowie einen Stand von Unicef.

Gegen 18.00 Uhr klang das Fest dann langsam aus.

 

Schön war's!

 

 

 

 

 

 

Der Ball ist rund ...

 

und ein Spiel dauert 90 Minuten. Das und viele andere interessante Dinge rund um das Thema 'Fußball' erfuhren die Klassensprecher beim alljährlichen Ausflug des Schülerparlaments am Mittwoch, dem 30.5.21018, ins Deutsche Fußballmuseum. Nach fast 3 Stunden Rallye durch das Museum bestaunten wir nicht nur Marios Götzes Original-Fußballschuh, wir saßen auf den Plätzen unserer Fußballstars im Weltmeisterbus und konnten das Trikot Manuel Neuers bewundern, das er während der letzen Weltmeisterschaft trug. Zum Schluss durften wir noch unsere Schussgenauigkeit beim Elfmeterschießen testen.

 

 

 

Lesewettbewerb

 

Nachdem Kala sich bereits im März im Vorauswahlverfahren zum Lesewettbewerb gegen ihre Mitschüler und Mitschülerinnen durchsetzen konnte, musste sie sich heute der Konkurrenz anderer Grundschulen im Bezirk Innenstadt Ost stellen. In der Stadt- und Landesbibliothek trafen sich alle Lesekönige und Leseköniginnen und stellten ihre Künste unter Beweis. Vor Ort wurde sie dafür von Mitschülern moralisch unterstützt. Kala schaffte es sich gegen 10 andere Grundschüler durchzusetzen und erlas sich einen guten 3. Platz.

 

Wir freuen uns mit dir, Kala!

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Die Winfried-Grundschule zu Gast bei Freunden

 

Das Maskottchen und interessante Informationen aus der tschechischen Stadt Pardubice lernen unsere Viertklässler beim Projekt 'Travel Buddy' kennnen. Während unser 'Wini-Spatz' als Stofftier und mit einem Diary, in welchem unsere Stadt und unsere Schule vorgestellt wird, nach Tschechien gereist ist, füllen die Kinder unserer Schule momentan auf Englisch ein Tagebuch aus, das im Anschluss mit dem Maulwurf, dem Maskottchen der Schule in Pardubice, zurückgeschickt wird. Wir hoffen auf viele weitere schöne Austauschprojekte mit unserer neuen Partnerschule in Tschechien.

 

 

 

 
 

Stadtmeisterschaften Schwimmen

 

Am 12. März 2018 haben 13 Mädchen und Jungen unserer Schule an den Dortmunder Stadtmeisterschaften im Schwimmen im Hallenbad Hombruch teilgenommen. Dabei waren sie sehr erfolgreich. Neben einem dritten Platz in der Mixed-Freistil-Staffel und einem fünften Platz in der Mixed-Brust-Staffel gab es noch viele Urkunden über Einzelplatzierungen (Platz 1 - 5) in den einzelnen Schwimmarten.

Insgesamt haben wir in der Mannschaftswertung von 41 teilnehmenden Dortmunder Schulen den zweiten Platz belegt und wurden Vize-Stadtmeister!

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Landesmeisterschaften Schach in Düsseldorf

 

Nach erfolgreichem Abschneiden auf der Bezirksebebene durfte unsere Schachmannschaft am 9.3.2018 zu den Landesmeisterschaften nach Düsseldorf fahren. Dort belegten sie einen hervorrragenden 7. Platz und waren damit das beste Dortmunder Schulteam.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesewettbewerb der 4. Klassen

 

Lesen, das ist Träumen mit offenen Augen....

Am Donnerstag, den 08. März fand bei uns an der Schule der Lesewettbewerb statt. Dafür wurden in einem Vorauswahlverfahren, die 3 besten Lesekinder einer Klasse bestimmt, die dann gegeneinander antraten. Gelesen wurde jeweils ein bekannter und ein unbekannter Text. Publikum und eine Jury, die aus Lehrern und Schülerinnen und Schülern bestand, wählten am Ende den Lesekönig.

In unserem Fall ist es dieses Jahr eine Lesekönigin - Kala.  Am Ende gab es dann doch 6 Gewinner, denn jeder bekam einen Büchergutschein und eine Urkunde.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

Stadtmeisterschaften im Schach

 

Wir gratulieren unseren Schachspielern zur erfolgreichen Teilnahme an den Stadtmeisterschaften im Schach. 

33 Mannschaften haben ihre Kräfte gemessen und unsere Schule hat es dabei bis auf den 5. Platz geschafft! Am 09. März sind wir deshalb zur Landesmeisterschaft in Düsseldorf eingeladen.

 

Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

 

 

 

Winfried-Grundschule alaaf, Winfried-Grundschule helau!

 

Die Narren sind los....

Am Donnerstag, den 08.02. galt der Ausnahmezustand.

Statt der Schülerinnen und Schüler bevölkerten Prinzessinen, Indianer, Darth Vader, Popstars sowie Lubo und seine Freunde aus dem All unsere Schule. Zuerst feierte jede Klasse für sich, danach ging es dann gemeinsam in der Tunrhalle weiter.

Um 11.30 Uhr endete das fröhlich, bunte Fest!

 

 

Halbjahresbrief der Schulleitung

 

Hier finden Sie den aktuellen Halbjahresbrief der Schulleitung mit allen wichtigen Infos aus dem vergangenen und einigen wichtigen Infos für das zukünftige Halbjahr.

 

 

Stadtmeisterschaften im Basketball

 

In der vergangenen Woche fanden sowohl die Stadtmeisterschaften im Basketball für Jungen, als auch für Mädchen statt. Natürlich war auch unsere Schule mit je einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft vertreten. Doch leider war das Glück uns diesmal nicht hold und beide Mannschaften schieden bereits in der Vorrunde aus.

 

 

Termine, Termine, Termine...

 

hier finden Sie alle aktualisierten Termine für das 2. Halbjahr.

 

 

 

 

Terminplan für unsere neuen Schulanfänger:

 

Mittwoch, 28.Februar 2018       Beginn des Frühförderkonzepts 'Wini-Spätzchen'

 

Dienstag, 12.Juni 2018             Elternversammlung mit den zukünftigen Klassenlehrern

 

Mittwoch, 20.Juni 2018             Schulanfängerfrühstück

 

Donnerstag, 30.August 2018   Einschulungstag

 

 

 

Super Leistung!

 

Am Donnerstag, dem 30.11.2017, ist die Staffelmannschaft unserer Schule Stadtmeister im Staffelllauf der Dortmunder Schulen geworden. Unsere Mannschaft konnte sich schon im Vorlauf gegen 7 andere Grundschulen durchsetzen  und im Endlauf bezwang sie zuletzt die Mannschaften der Aplerbecker und der Marienborn Grundschule!

 

Sensationell!

 

 

 

 

 

'Die kleinen Leute von Swabedo'

 

Am Mittwoch, den 8.November 2017, fand gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Eltern sowie zahlreichen Gästen unsere traditionelle Sankt Martins-Feier in der Bonifatiuskirche statt. Neben gemeinsam gesungenen Liedern, präsentierte die Klasse 3b das diesjährige Theaterstück und entführte die Zuschauer in die Welt der Swabedodaner und lehrte uns, dass Teilen glücklich macht. Tosender Applaus war am Ende der Lohn für all' die Mühen. In einem langen Laternenumzug, singend und begleitet von einer Blaskapelle ging es dann zurück zur Schule. Auf dem Schulhof konnte man bei Punsch, Brezeln und Würstchen das Fest ausklingen lassen. 

 

Europäischer Tag der Sprachen

 

Am Dienstag, den 26.09.2017 haben alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrerinnen den Europäischen Tag der Sprachen gefeiert. Ziel des jährlichen Aktionstages ist es, zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen beizutragen, den Menschen die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst zu machen, die individuelle Mehrsprachigkeit zu fördern und die Menschen in Europa zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen zu motivieren. Dabei soll das reiche Erbe der 200 europäischen Sprachen bewahrt werden (www.wikipedia.de).

Gemeinsam haben wir zusammen in der Pausenhalle das Lied "Eins zwei drei, wer hat den Ball? Wem gehört die Erde?" gesungen wo in jeder Strophe ein Teil des Liedes in einer anderen Sprache vorkommt.  Am Ende des Liedes wurde allen Kindern klar, dass niemandem die Erde alleine, sondern jedem ein Stück davon gehört.

 

 

 

Herzlich Willkommen, ihr lieben Leute...

 

in unserer Schule begrüßen wir euch heute!

 

Ganz traditionell fand auch in diesem Jahr die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler statt. Nach der Segnung in der Bonifatiuskirche wurden die Schulanfänger noch einmal gebührend durch die Zweitklässler und das Kollegium in der Tunrhalle begrüßt, bevor es dann zur ersten Unterrichtsstunde in die Klassen ging.

 

Nun sehen wir uns jeden Tag!

 

                                                           

Das Kollegium im Schuljahr 2017/2018