Konzept zur „Internationalen Grundschule“

(Stand: Mai 2013)

Europaprofil der katholischen Winfried-Grundschule

Dortmund

 

 

 

Eine Schule für alle

-

Lernen und Leisten in Geborgenheit

(Leitbild der Winfried-Grundschule, katholische Bekenntnisschule)

 

Schon im Grundschulalter kennen sich viele unserer Kinder mit den tollsten Urlaubszielen in Europa und der ganzen Welt aus. Andere Kinder hingegen kommen kaum aus ihrer Heimatregion heraus, weil ihnen die finanziellen Möglichkeiten fehlen oder aufgrund mangelnden Interesses seitens der Eltern. Viele verbringen ihre Ferien in Erlebnisparks, die allen immer viel Spaß bringen.

Die Schule hat die Aufgabe, Kindern ein Bewusstsein europäischer Zusammengehörigkeit zu vermitteln. Sie soll dazu beitragen, Respekt und Interesse an der Vielfalt der Sprachen und Kulturen zu wecken sowie auszubauen. Auf der Grundlage des eigenen Erlebnis- und Erfahrungshorizontes der Schülerinnen und Schüler sollen ihnen neue Erfahrungsfelder im europäischen Rahmen eröffnet werden.

Dabei steht das Lernen mit Kopf, Herz und Hand im Vordergrund.

Seit 2009 engagiert sich die katholische Winfried-Grundschule für die europäische Idee: Vielfältige Projekte und Aktionen, in denen der europäische Gedanke gelebt wird, sind Bestandteil des Schulprogramms. Die Kenntnisse über andere Länder und Kulturen, das Erlernen von Fremdsprachen und das Wissen um politische Zusammenhänge gehören seitdem zu unserem umfassenden Bildungsprogramm, mit dem Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler auf eine erfolgreiche Zukunft in Europa vorzubereiten.

Mit Beginn des Schuljahres 2010/11 gehört die Winfried-Grundschule zum DIPS (Dortmund International Primary School) Grundschulverbund in Dortmund. Das Schulprojekt steht für gelebte Internationalität, verstärkten Englischunterricht in allen Klassen und Unterricht nach der Immersionsmethode im bilingualen Zweig.

  

Folgende Bausteine gehören zum Europaprofil der Winfried-Grundschule:
 

 

Ausgeweitetes Fremdsprachenkonzept – bilingualer Unterricht

 

-      3 Wochenstunden Englisch in jeder Klasse vom 1. Schuljahr an

-      eine bilinguale Klasse

-      Fremdsprachen-AG (polnisch, spanisch, französich)

-      Fremdsprachenassistentin

Feste und Projekte mit europäischen Inhalten

 

-      4 Mal/Schuljahr Feriensingen mit interkulturellen Beiträgen

-      Projektwoche ‚Kinder der Welt’

-      Europäischer Tag der Sprachen

-      Projekttage ‚Europa’

-      Flurlesen

Mitwirkung im DIPS-Netzwerk Dortmund

 

-      regelmäßiger Austausch auf

      Lehrer- und

      Schulleitungsebene

-     Fachtagungen

Austauschprogramme

 

-      Austausch von Viedeobotschaften mit der Partnerschule in Breslau

-      Kontakte über e-Twinning

-    Teilnahme an der Studie 'Werteerziehung'

-    Schülerfahrt nach Breslau; Besuch der Partnerschule Nr. 76

 

Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben

 

-      Bewerbung um das europäische Sprachensiegel

-     Alle 2 Jahre englische Thetaterstücke mit dem 'White Horse Theatre'

        -   Teilnahme am Europäischen

            Wettbewerb

Auseinandersetzung mit europäischen Inhalten im Unterricht

 

-      'Land des Quartals'

 

Evaluation des Europaprofils

-      Schulische Gremien

-      DIPS-Schule

-      Schulhomepage