Die Winfried-Grundschule gewinnt

beim 61. Europäischen Wettbewerb

 

Am Montag, den 23 Juni 2014 fand im Dortmunder Rathaus eine Preis-verleihung zum 61. Europäischen Wettbewerb statt. Der bundesweite Wettbewerb stand unter dem Motto: "Wie wollen wir in Europa leben?" und richtete sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Die Bilder von Rhabea (Klasse1), Arwen (Klasse 3) Emilia und Penelope (beide Klasse 4) wurden von Seiten der Schule im Februar an den Wettbewerb weitergeschickt. Im Beisein des Oberbürgermeisters Ullrich Sierau werden nun die Auszeichnungen an 11 Schulen im Regierungsbezirk Arnsberg überreicht. 

 

Unsere Winfried-Grundschule belegte

durch die 4 Künstlerinnen den 2. Platz.

                                           

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Großer Malwettbewerb

 

Das neue Schuljahr startete an der Winfried-Grundschule mit einem großen Malwettbewerb, an dem alle Kinder der Schule teilnahmen.

Im Rahmen unseres europäischen Projekts ‚Land des Monats’ erfuhren die Kinder im Monat Januar viel über das Land Italien. Im Anschluss daran gestalteten die Schülerinnen und Schüler nach einer Vorlage ein Bild mit dem Thema: ‚Stell dir vor, du bist bei Familie Rossi in Italien zum Abendessen eingeladen. Der Tisch ist mit italienischen Köstlichkeiten reichlich gedeckt. Das Wetter ist schön, ... .’

Die besten Arbeiten wurden durch eine Jury ausgelost und erhielten Preise:

Mit dieser Aktion wollen wir außerdem am Europäischen Wettbewerb teilnehmen.