Abschlussfeier in der Villa Froschloch und Feriensingen

Wir hatten tolle letzte Schultage!

In Musik präsentieren einige Kinder ihre Musikinstrumente und geben uns  eine Kostprobe ihres Könnens. Hört sich toll an!

Im Sachunterricht werden Räderfahrzeuge aus Alltagsgegenständen gebaut.

Sommerschule

Die 4b erkundet Dortmund

Im Adlerturm erkundeten wir die mittelalterliche Stadt. Danach machten wir noch einen Rundgang durch Dortmund und zum Abschluss gab es eine Erfrischung!

Im Sportunterricht bauen wir Menschenpyramiden.

Im November waren wir im Planetarium in Bochum.

Wir haben in der Schule und im KitzDo mit Strom experimentiert und einen heißen Draht gebaut.

Diesen haben unsere Paten ausprobiert.

Am letzten Tag vor den Herbstferien haben wir alle unsere Radfahrprüfung bestanden!

Vorher haben wir jeden Tag geübt!

Vom 29.2. bis zum 4.3.2016 waren wir im Jugendwaldheim in Urft.

Hier haben wir ganz viel erlebt und hatten viel Spaß.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir viel Spaß beim Klassenfest. Es gab ein köstliches Büffet, Gegrilltes und 2 Vorführungen.

In der Europaprojektwoche beschäftigten wir uns mit Frankreich.

Beim Leseabend in der 2b wurde nicht nur fleißig gelesen. Wir bauten Papierflieger und spielten ein Drache-Kokosnuss-Spiel. Es gab auch eine Taschenlampen Show.

Herzlichen Dank an alle Mütter, die uns ein köstliches Abendessen zubereitet haben!

Unsere Weihnachtsfeier war sehr schön! Es wurden 2 Theaterstücke und Gedichte vorgetragen. Wir haben zusammen gesungen und leckere Plätzchen gegessen.

Im Dezember 2014 waren wir in der Grünen Schule. Dort haben wir Frischkornbrei zubereitet und gegessen. Wir haben viele Getreidearten kennengelernt, gedroschen und gemahlen. Das Obst haben wir selbst geschnitten. Das war ein leckeres Frühstück!

Wir waren im Naturschutzhaus im Westfalenpark. Dort haben wir viel darüber gelernt, wie die Tiere sich auf den Winter vorbereiten und wie wir ihnen dabei helfen können.

Am Schluss bauten wir gemeinsam ein Igelnest.

Im Oktober 2014 haben wir Kartoffelchips gebacken. Das hat viel Spaß gemacht und super geschmeckt!

Im Septmeber 2014 konnten wir endlich unsere Bundesjugendspiele nachholen. Wir sind sehr schnell gelaufen, haben weit geworfen und sind weit gesprungen. Es hat allen ganz viel Spaß gemacht!

Damit wir uns noch besser verstehen und gut zusammen arbeiten können starten wir im zweiten Schuljahr mit dem Erarbeiten unserer Klassenregeln. Hier ein kleiner Einblick, vielleicht erkennt ihr ja, was man bei uns so darf oder nicht darf :)

Im Juni 2014 waren wir in zwei Kindergärten und haben Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte vorgelesen. Wir waren sehr aufgeregt, aber es hat alles gut geklappt und wir bekamen viel Aplaus von den Kindergartenkindern. Danach konnten wir uns noch im Kindergarten umsehen und hatten Zeit zum Malen, Spielen oder Erzählen. Das war schön!

 

Im Juni 2014 waren wir in der Zooschule.

Im Mai 2014 haben wir für drei Tage ein Schneckenhotel in der Klasse eingerichtet. Wir hatten viel Freude daran, die Schnecken zu beobachten und machten verschiedene Versuche. Dabei haben wir ganz viel über Schnecken gelernt. Vor dem Wochenende ließen wir sie wieder frei.

Am 12. Mai 2014 eroberten die Winispatzen Schloss Beck. Wir hatten viel Spaß auf den Spielgeräten, in der Fledermaushöhle, im Zug, in den Pferdekutschen und beim Picknick. Im Gruselkeller war es für manche ganz schön unheimlich. Gut gefiel uns auch der Weg durch die Baumkronen. Bei dem Wind kamen uns die Bäume ganz nah. Trotz des Wetters hatten wir einen tollen Tag!

An einem Tag im Mai 2014 waren wir ganz bunt - wie Elmar der Elefant. Wir wollten mal erleben, wie es ist, anders auszusehen. Dabei hatten wir viel Spaß. Es war aber auch etwas peinlich, so geschminkt in die Pause zu gehen. In Mathe arbeiteten wir mit einem Minitangram. Wir mussten ganz schön knobeln und es entstanden lustige Figuren.

Im April 2014 waren wir am AGARD Haus im Westfalenpark. Dort haben wir Frühblüher gesucht und ein Igelversteck gesehen. Vorher hatten wir viel Spaß auf dem Spielplatz.

An einem eiskalten Morgen im März 2014 suchten ... und fanden wir den Frühling.

Karneval 2014 ging es bei uns sehr lustig zu! In unseren tollen Verkleidungen feierten, tanzten, lachten und spielten wir und es gab ganz viele Leckereien für zwischendurch.

Im Februar 2014 frühstückten wir gemeinsam ganz gesund! Es war sehr lecker, obwohl es keine süßen Sachen und Vollkornbrot gab.

Runde Räder rollen rasch, rasch rollen runde Räder. Nach dem Motto unseres Buchstabengedichts zum R sind wir im Februar bei strahlendem Sonnenschein und kaltem Wind fröhlich über den Schulhof gerollt. 

Im Januar 2014 holen wir den Winter in den Klassenraum. Wir experimentieren mit Eis.

Unser Weihnachtstag war der 11. Dezember 2013! Morgens waren wir in der Weihnachtsbäckerei auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Dort haben wir fleißig gebacken und gebastelt und natürlich auch probiert...

Nachmittags folgte unsere Weihnachtsfeier mit Eltern und Geschwistern. Es war sehr gemütlich, wir haben "In einer kalten Winternacht" und "We wish you a merry christmas" vorgeführt, gemeinsam Lieder gesungen und viele Plätzchen gegessen.

 

Zu Sankt Martin feierten wir ein Laternenfest. Zunächst bastelten wir schöne Rabenlaternen mit Hilfe vieler Eltern. Nach der Kirche gingen wir gemeinsam zur Schule, sangen Lieder, aßen Brezeln und Bratwürstchen und hatten viel Spaß auf dem dunklen Schulhof!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da...

wir hatten viel Spaß im Stadewäldchen. Dort sammelten wir Blätter und Früchte verschiedener Bäume für unsere Herbstwerkstatt.

In leuchtenden Farben und mit Reflektoren sind wir bei jedem Wetter gut zu sehen!

Im September 2013 besuchten wir die Puppenbühne der Polizei Dortmund. Dort lernten wir viel darüber, wie wir uns im Straßenverkehr richtig verhalten sollten, damit uns nichts passiert. Begleitet wurden wir auch von einem Polizisten, der mit uns übte, die Straßen richtig zu überqueren.

Wir haben viel gelacht!

In Mathematik kneten, fühlen, laufen und schreiben wir die Ziffern. Wir haben auch unsere Schultüten gezählt.

In den ersten Schultagen haben wir viele Spiele mit dem Schwungtuch gemacht. Das hat viel Spaß gemacht und nebenbei lernten wir so die Farben auf Englisch und die Namen unserer Mitschüler.