Infos & Termine

 

An die Eltern der OGS Kinder                                             Dortmund, 24.08.2016

 

 

 

 

 

Guten Tag Liebe Eltern,

 

wir begrüßen Sie und Ihre Kinder herzlich zum Schuljahr 2016/2017 in der OGS der Winfried-Grundschule.

 

Zunächst möchten wir Ihnen einige wichtige Informationen mitteilen.

 

Die Betreuungszeiten sind wie folgt:

 

                                   Montag – Freitag                  07:00 Uhr – 9:00 Uhr

                                                                                  11:30 Uhr – 17:00 Uhr

 

 

Die Betreuungszeit ist laut Schulgesetz und Erlass des Landes NRW bis 15:00 Uhr verpflichtend.

 

Ausnahmen sind wichtige Termine, z.B. Arztbesuche oder Therapiebesuche.

Bitte reichen Sie uns eine Bescheinigung mit den entsprechenden Terminen vom Arzt oder Therapiezentrum ein.

 

Sollte Ihr Kind wegen Krankheit nicht kommen können, teilen Sie uns dies entweder schriftlich oder telefonisch mit.

Bitte rufen Sie nach Möglichkeit nicht kurz vor der Abholzeit an. Wir sind während dieser Zeit damit beschäftigt die Kinder für den Nachhauseweg vorzubereiten.

 

Die Abholzeit beginnt um 15:00 Uhr.

 

 

 

Auszug aus:

 

 Gebundene und offene Ganztagsschulen sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote in Primarbereich und Sekundarstufe I

RdErl. d. Ministeriums für Schule und Weiterbildung v. 23.12.2010 (ABl. NRW. 01/11 S. 38, berichtigt 02/11 S. 85)1

 

 

 

-In einer offenen Ganztagsschule im Primarbereich (§ 9 Absatz 3 SchulG) nimmt ein Teil der Schülerinnen und Schüler der Schule an den außerunterrichtlichen Angeboten teil. Die Anmeldung bindet für die Dau­er eines Schuljahres und verpflichtet in der Regel zur regelmäßigen und täglichen Teilnahme an diesen Angeboten.

 

5.2 Der Zeitrahmen offener Ganztagsschulen im Primarbereich (§ 9 Absa­tz 3 SchulG) erstreckt sich unter Einschluss der allgemeinen Unterrichts­zeit in der Regel an allen Unterrichtstagen von spätestens 8 Uhr bis 16 Uhr, bei Bedarf auch länger, mindestens aber bis 15 Uhr.

 

Pädagogisch-fachliche Gründe für eine regelmäßige Teilnahme

  • Die OGS verfolgt die Ziele der besseren Vereinbarung von Familie und Beruf und der Bildungsförderung.
  • Die bundesweite „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ und der nordrhein-westfälische Bildungsbericht Ganztagsschule belegen, dass Bildungsförderung erst gelingt, wenn die Schülerinnen und Schüler regelmäßig, d.h. in der Regel möglichst täglich an den außerunterrichtlichen Angeboten des Ganztags teilnehmen.
  • Nur bei einer regelmäßigen Teilnahme kann die OGS ihre Wirksamkeit im Hinblick auf die Entwicklung neuer Kinderfreundschaften, die gemeinsame Pflege neu entdeckter Interessen oder auch zum sozialen Lernen entfalten.
  • Ein permanentes Kommen und Gehen kann das Personal erheblich belasten, weil viel Zeit darauf verwendet werden muss, Kinder zu verabschieden oder nachzuhalten, welches Kind an welchem Tag teilnimmt oder nicht teilnimmt. Hinzu kommt die in den Gruppen durch ständiges Kommen und Gehen ausgelöste Unruhe.

 

  • Ein ordnungsgemäßer Ganztagsbetrieb kann nur gewährleistet werden, wenn sich die Beteiligten vor Ort auf die Einhaltung bestimmter Regeln verständigen. Welche Ausnahmen in Anspruch genommen werden können, kann vor Ort entschieden werden. Kommunen, Freie Träger und Schulen entscheiden mit angemessener Sensibilität. Entscheidend ist, dass Regel und Ausnahme klar voneinander unterschieden werden können.

 

 

 

 

 

Unsere Rufnummern sind:

                                   Gruppe I                               0231 – 5025274

                                   Gruppe II                              0231 – 5026462

                                   Gruppe III                            ( keine eigene Rufnummer vorhanden )

                                   Gruppe IV                            ( keine eigene Rufnummer vorhanden )

 

 

 

 

Ihr Kind kann täglich an einer warmen Mahlzeit teilnehmen, diese kostet für das Schuljahr 2016/2017 ( ab August 2016 ) monatlich 40€.

 

 

Das Essensgeld zahlen Sie bitte monatlich per Dauerauftrag ( Barzahlungen sind nicht möglich ) auf folgendes Konto:

 

                        Empfänger:                          Caritasverband Dortmund e.V.

                        IBAN:                                    DE55 4405 0199 0001 2080 47

                        BIC:                                       DORTDE33XXX

                        Verwendungszweck:                       Name des Kindes, Essensgeld OGS

 

 

Das Essensgeld ist von August 2016 – Juli 2017 einschließlich zu zahlen.

Das Essensgeld wird jedes Jahr neu berechnet.

Kinder, die keine warme Mahlzeit bei uns einnehmen, sollen bitte genügend Essen von zu Hause mitnehmen.

 

Die Hausaufgabenbetreuung findet immer Montag, Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr statt.

Die Hausaufgaben werden im Klassenverband durchgeführt.

 

An welcher AG Ihr Kind in Zukunft teilnimmt oder teilnehmen möchte, entnehmen Sie einem separaten Schreiben, das Ihrem Kind mitgegeben wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Kind benötigt in der OGS Hausschuhe. Falls Ihr Kind Wechselwäsche benötigt, stellen Sie uns diese bitte ausreichend zur Verfügung. Wichtig ist es jedes Kleidungsstück und Schuhe mit Namen zu beschriften und diese in einem separaten Beutel zu legen.

 

Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, stehen wir Ihnen gerne, nach vorheriger Absprache, montags mittwochs und freitags in der Zeit von 9:00 Uhr – 10:30 Uhr zur Verfügung.

 

Wichtig!!!

 

Termine der Ferienbetreuung für das Schuljahr 2016/2017

 

Die OGS der Winfried – Grundschule hat wie folgt geöffnet:

 

Herbstferien                                     10.10.2016 – 14.10.2016

Weihnachten                                    geschlossen

Ostern                                               10.04.2017 – 13.04.2017

Sommer                                             17.07.2017 – 04.08.2017

 

 

An folgenden Tagen ist die OGS ganztägig geschlossen:

 

22.12.2016                             Grundreinigung der OGS durch die Mitarbeiter

27.02.2016                             Rosenmontag (Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür )

06.06.2017                             Pfingsten

 

 

 

Bitte versuchen Sie bei Ihrer Urlaubsplanung darauf zu achten, Ihren Urlaub unseren Schließungszeiten entsprechend zu nehmen.

Sollte das nicht möglich sein so ist zu beachten, dass die Kooperationsschulen ca. 1€ pro Essen einsammeln.

Ihr Kind könnte unter Umständen an einer weiter entfernten Schule untergebracht werden.

Das hängt auch von den Anmeldezahlen der Kooperationsschulen ab.

 

An den Tagen, an denen ganztägig Elternsprechtag ist, wird es nur eine Notbetreuung geben.