Trödelmarkt

 

Zum ersten Mal in der Geschichte der Winfried-Grundschule wurde am Samstag, dem 12.5.12 in der Zeit von 11.00 – 13.00 Uhr ein Kindertrödelmarkt durchgeführt. Die Idee ist auf Wunsch des Schülerparlaments entstanden und wurde dank der Hilfe der Schulpflegschaft direkt in die Tat umgesetzt. Schon um 10.00 Uhr warteten die Kinder mit zahlreichen gut erhaltenen Spielsachen vor unserem Schulgebäude. Gleich wurde aufgebaut und schon ging es los. Fleißige Mütter der Schule sorgten für das leibliche Wohl; es wurden Kaffee, kalte Getränke, Waffeln und andere leckere Kuchen verkauft. Pro Stand wurde eine Gebühr von 50 Cent erhoben, die auf Wunsch der Schüler dem Kinderschutzzentrum gespendet werden sollen. Da das Wetter an diesem Tag nicht so mitgespielt hat, wurde der Trödel kurzerhand in die Pausenhalle der Schule verlegt. Allen hat es viel Spaß bereitet. Im nächsten Jahr soll der Kindertrödelmarkt in noch größerer Form durchgeführt werden.