Wir erkunden unsere Stadt

 

Wir haben eine Citytour mit dem Hop on - Hop off - Bus gemacht. So konnten wir alle Sehenswürdigkeiten Dortmunds aus der Doppeldecker-Perspektive anschauen. Wir waren z.B. am Dortmunder U, am Phönixsee und natürlich am BVB-Stadion. Zur Stärkung gab es zwischendurch ein Eis.

 

 

 

Eine gute Tat

 

Am Donnerstag übergab' das Schülerparlament der Winfried-Grundschule dem Kinder- und Jugendwohnhaus St. Bonifatius, unter der Trägerschaft der Caritas e.V., einen Scheck über 320 Euro (Kollekte der diesjährigen Sankt Martins-Feier) um damit die Flüchtlingshilfe zu unterstützen.

 

 

Das Schülerparlament besucht das Signal-Iduna-Stadion

 

Am Dienstag, den 02.Juni  unternahm das Schülerparlament der Schule zusammen mit Frau Keitmann mal wieder einen Ausflug. Ziel war das Signal-Iduna-Stadion (echte BVB-Fans sagen lieber Westfalenstadion). Während einer Führung konnten die Kinder mal hinter die Kulissen des Profifußballs schauen und durften sogar in die Spielerkabinen und auf die Trainerbank.

 

 

 

Das Schülerparlament besucht das Schulmuseum

 

Am Dienstag, den 24 Juni  unternahm das Schülerparlament der Schule zusammen mit Frau Keitmann einen Ausflug ins Dortmunder Schul-museum. Hier konnten die "Parlamentarier" lernen, wie Schule vor hundert Jahren war. Mit vielen Eindrücken und dem eindeutigen Fazit, dass "Schule heute" doch viel besser ist als "Schule damals "kehrten die Ausflügler zurück.

 

 

 

 

 

‚Kinder haben Rechte’

 

Unter diesem Motto hat das Schülerparlament am 20.6.2013 mit Frau Keitmann einen Ausflug zur DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung) unternommen. Hier konnten die gewählten Klassensprecher aller Klassen anschaulich Interessantes und Spannendes zu den Themen Kinderarbeit und Kinderrechte entdecken. Damit die Kinder ihre Ergebnisse aufschreiben konnten, gab es für jeden Teilnehmer ein Forscherheft.

Auch im nächsten Schuljahr ist für das Schülerparlament wieder ein interessanter Ausflug geplant.